IMG_3794.JPG

Das bin ich

Ich bin Konstantinia Koumantsioti (Rufname Tina),  Jahrgang 74, geboren in Kassel, ursprüngliche Griechin, Kreta-Fan, Verona verliebt, Aperol Sprizz addicted, bekennender Bio-Fleischesser, Reise und Wohlfühljunkie, wissbegierig, Frühaufsteher, Naturfetischist, Tier- und Menschenfreundin. Ich bin stets positiv eingestellt und viele sagen, dass ich dies auch ausstrahle. Darauf bin ich stolz. Wenn mir jemand anbieten würde, mein Leben noch einmal leben zu können, würde ich nichts anders machen denn ich bin der Meinung, dass alles was passiert einen Sinn hat. Auch wenn man ihn auf den ersten Blick nicht erkennt. Zufriedenheit – das ist meine Lebenseinstellung.

Meine Geschichte

Diplom, Training, Coaching, Yoga

Diplom-Ökonomin in 2001 war mein erster Schritt in das Berufsleben. Nach mehrjährigen Arbeiten im Vertrieb und im Außendienst habe ich mich in 2012 zu einer zusätzlichen Trainer Ausbildung (IHK) entschlossen - in 2013 zusätzlich die Business Coaching Zertifizierung (IHK) erlangt und daran angeschlossen habe ich die Lizenz zum Trainer Persolog Persönlichkeitsmodell in 2014. Die Resilienztherapeuten Ausbildung (IEK) habe ich in 2016 erfolgreich beendet. In der Zwischenzeit begleitete mich Yoga schon über 20 Jahre und  gab mir von Anfang an ein tiefes Gefühl der Entspannung und zu mir selbst zu kommen. Das war der Beginn einer Reise wo ich Yoga mit Wissen und fundierten Fakten kennenlernen wollte. Und so startete ich 2016  die Ausbildung zur Vinyasa und Hatha Yoga Lehrerin, die ich im April 2017 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin zertifiziert nach den Vorgaben der Registered Yoga School (200h RYS) und widme mich seitdem dem kontinuierlich dem Lernen, Teilen und Ausstrahlen dieses Wissens, damit jeder es nutzen und genießen kann. Je mehr ich erforsche und lerne, desto mehr kann ich mein Wissen in einem neuen lebendigen Licht teilen. 

Dabei ist Yoga für mich keine hochspirituelle Erfahrung, die jemand in Indien als Eremit auf einem Stein erleben kann, sondern eine alltagstaugliche Lebensanschauung für das Hier und Jetzt. Es geht um innere Zentrierung, Balance, Achtsamkeit, Dehnbarkeit, Ankommen.

 

Mal ist es mehr Yang und mal mehr Yin Yoga und in Verbindung mit reflektierten Fragen im Coaching ein ideales Instrument zur harmonischen Selbstführung.

Für deinen beruflichen Kontext:  Nur wer sich selber führen kann – kann auch andere führen.

Für deine private Zeit: Nimm dir Zeit nur für dich selbst - lade dich ein, ins Spüren zu kommen und dich neu kennenzulernen. Dabei unterstütze ich dich gern und freue mich auf dich.